Amerikanisches Frühstück

Ihr habt Lust euch und eure Lieben am Sonntag mal wieder mit einem üppigen Frühstück zu verwöhnen. Dann könnte die amerikanische Variante genau das Richtige sein. Ich habe euch ein paar Tipps zum Thema zusammengestellt.

Typisch beim herzhaften American Breakfast

Im Gegensatz zu den Deutschen ernähren sich die meisten Amerikaner am Morgen von einem warmen Frühstück. Dabei ist kross gebackener Frühstücksspeck beispielsweise ein fester Bestandteil, um in Amerika gestärkt in den Tag zu starten. Zusätzlich lieben viele Amerikaner heiße Grillwürstchen zum Frühstück. Wer das volle Programm bevorzugt, brät sie direkt mit.

Zudem dürfen Frühstückseier nicht fehlen. Allerdings nicht in Form von gekochten Eiern wie bei uns. Beim Amerikanischen Frühstück muss es Rührei oder Spiegelei sein. Beim Spiegelei kommen verschiedenste Varianten auf den Teller. Einige mögens kurz gebraten, andere wiederum lang und von beiden Seiten. Als „sunny-side-up“ werden Spiegeleier bezeichnet, die nur von einer Seite gebraten werden. Bei „over easy“ werden Spiegeleier einmal gedreht, wobei die Oberseite nur kurz gebraten wird. Das Eigelb sollte weich bleiben.

Wer das Frühstück ganz im Stil der Amerikaner zubereiten möchte, verwendet zum Braten von Eiern und Speck ausschließlich Butter. Je nach Geschmack wird das Frühstück mit Bratkartoffeln oder amerikanischem Toast ergänzt. Bei den Getränken stehen die Amerikaner auf frischen Kaffee und Orangensaft. Hier unterscheiden sich die Nationen kaum. Allerdings ist der Kaffee oft weniger stark, als bei uns.

Süßes Frühstück

Nicht jeder Amerikaner mag es herzhaft am Morgen. Zumindest nicht jeden Tag. Daher gibt es das süße Frühstück. Hierfür werden frische Pancakes zubereitet. Ein Rezept habe ich bereits hier veröffentlicht. Der Ahornsirup gehört hier zum beliebtesten Topping. Es wird üppig verwendet. Pfannkuchen sind gleichermaßen beliebt beim Frühstücken. Sie werden beispielsweise mit Blaubeeren, Nüssen, Zimt und Apfelstücken serviert.

Darüber hinaus frühstücken manche gerne Getreideflocken oder die schnelle Frühstücksvariante mit leckeren Bagels. Weil im Zeitalter des Cholesterin-Bewusstseins auch Amerikaner gesünder essen, fällt das Frühstück in einigen Haushalten leichter aus. Marmeladen, Honig und Obstsalate findet man nun ebenfalls auf dem amerikanischen Frühstückstisch.

Frühstück für Eilige

Ihr habt Lust auf ein Amerikanisches Frühstück, aber kaum Zeit? Dann ist das folgende Rezept ideal. Damit zaubert ihr ein feines und deftiges Frühstück auf den Tisch, ohne dabei eine Stunde in der Küche stehen zu müssen.

Zutaten:

  • Toasties (Golden Toast)
  • Eier
  • Frühstücksspeck
  • Käse
  • Butter

Zubereitung:

Toasties durchschneiden und toasten. Speck passend für die Toasties zuschneiden und in etwas Butter knusprig braten. Eier als Spiegelei möglichst rund braten. Nun eine Toastie-Hälfte mit einer Scheibe Käse, Speckstückchen und einem Spiegelei belegen. Mit der zweiten Toastie-Hälfte schließen und warm genießen.

Die herzhaften Toasties könnt ihr natürlich auch zwischendurch oder als Abendessen zubereiten. Sie passen immer wenn es schnell gehen muss oder sich die Lust zum aufwändigen Kochen in Grenzen hält ; )

 

 

 

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Backrezepte Grillen Küche & Haushalt Salate Grillrezepte Kochrezepte Zutaten
Sort by
Buttercreme

Buttercreme Rezept – einfach selber machen

Mit einer Buttercreme könnt ihr Kuchen, Muffins und Cupcakes nach Herzenslust dekorieren. Ich will euch ein amerikanisches Rezept vorstellen, das ihr entweder solo oder bunt gefärbt als Topping verwenden könnt. Amerikanische Buttercreme – Das gewisse Etwas für Cup

8

Holzkohlegrills

Ratgeber Holzkohlegrills – Zentrale Kaufkriterien und Tipps für mehr Komfort

Wer das echte und rustikale Grillen liebt, kommt an Holzkohlegrills nicht vorbei. Sie heizen BBQ-Fans mit Holzkohle, jeder Menge Rauch und einem sagenhaften Geschmack ordentlich ein. Doch was ist bei der Anschaffung wichtig? Ich habe wesentliche Kriterien zusammengestellt. 1.

0

Tipps

Clever cool bleiben: Kleine Tipps aus der Küche gegen Sommerhitze

Wenn die Temperaturen über die 35-Grad-Marke klettern, wird es für viele unangenehm. Ich habe ein paar Tipps arrangiert, die euch helfen können die Hitze besser zu überstehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat unser Körper ordentlich zu tun. Wer nicht genug trinkt, riskiert

0

Sommersalat

Erfrischendes Sommersalat Rezept mit Lachs und Himbeeren

Wenn es draußen so richtig heiß ist und man vor Wärme nicht mehr weiß wohin mit sich, ist ein knackfrischer Sommersalat genau das Richtige. Dank Lachs und Früchten bleibt die Küche gerne kalt! Zutaten: Für ca. 5 Portionen: ½ – 1 Kopfsalat 1 G

0

Gegrillte Muffins

Rezept: Gegrillte Muffins mit Gemüsefüllung

Es muss nicht immer Fleisch sein. Falls ihr eine fleischlose Alternative vom Grill sucht oder eine gesunde Vorspeise servieren wollt, sind Muffins mit Gemüsefüllung optimal. Ihr könnt die Zutaten variieren und diverse Kombinationen te

0

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen Rezept mit knusprigen Streuseln

Um Juli sind vielerorts reichlich Zwetschgen erhältlich. Macht doch mal einen Kuchen daraus! Schmeckt wunderbar sommerlich und die Mischung aus süß und sauer haut viele Liebhaber jedes Jahr um. Dieses Re

0

Lachs-Burger

Sommerliches Burgerrezept: Lachs-Burger mit Honig-Senf-Sauce  

Burger sind super, aber jedes Wochenende Hackfleisch? Keine Lust. Deshalb will ich heute auf eine Variante mit Fisch aufmerksam machen. Ein Lachs-Burger mit feiner Honig-Senf-Sauce. Unbedingt testen! Zutaten: Für den Burger: alle Zutaten

0

Gemüsetarte

Sommerliche Gemüsetarte mit Paprika, Kirschtomaten und Zucchini

Tomaten, Zucchini und Paprika gehören zu meinen liebsten Gemüsesorten im Sommer. Um alle miteinander zu kombinieren, ist eine bunte Gemüsetarte genau das Richtige. Das heutige Rezept bringt Abwechslung auf den Teller! Zutaten: 1 Pack frischer Bl

0

Gemüse

Gemüse, Salat und Obst – je bunter der Mix, desto besser

Bunt, gesund und lecker: Gemüse, Obst und Salat bereichern unsere Ernährung mit elementaren Nährstoffen und sind gut für die schlanke Linie. Die sekundären Pflanzenstoffe machen den Unterschied. Im Vergleich zum Energieanteil ist die Nährstoffdichte sowie der Vitalstoffgehalt be

0

Public Viewing

Tipps zum Grillen für das gelungene Public Viewing

Public Viewing ist super, aber mir ist der Trubel bei den Großveranstaltungen zu viel. Ich setz mich lieber mit Familie und Freunden in den Garten und genieß die heimische Atmosphäre während der Spiele. Kein Anstehen, keine überteuerten Getränke- und Essenspreise, kein Stress. Damit es beim Jubel

0

Schreibe einen Kommentar