Alternative Retter beim Backen

Retter beim Backen

Alternative Retter beim Backen hat eigentlich jeder zuhause, denn vielleicht seid ihr seid ihr ja auch gerade am Backen und habt festgestellt, dass eine wichtige Zutat oder ein Küchenhelfer fehlt? Vielleicht findet ihr im heutigen Beitrag die Rettung. Ich habe ein paar Backzutaten und praktische Gegenstände zusammengestellt, die als Alternative genutzt werden können.

Backpulver vs. Eischnee

Mit Backpulver werden Gebäck und Plätzchen luftig und locker. Durch die Mischung aus Natron, Stärke und Phosphat wird während dem Backen Kohlendioxid freigesetzt. Dadurch geht der Teig auseinander. Doch sicherlich ist es auch euch schon passiert, dass die wichtige Zutat fehlt! Dann könnt ihr euch mit Eischnee helfen. Einfach Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Wichtig: Eischnee immer erst ganz zum Schluss dazu!

Puderzucker vs. gemahlener Zucker

Puderzucker wird für Vanillekipferl, Zuckerguss und als Dekoration auf Marmorkuchen und Co. benötigt. Doch was tun, wenn er fehlt? Habt ihr einen Mixer oder eine elektrische Kaffeemühle? Dann einfach Haushaltszucker hinein geben und mahlen. Ähnlich wie Puderzucker erhaltet ihr ein leichtes Zuckerpulver.

Nüsse vs. Vollkornmehl

Für viele Plätzchenrezepte werden gemahlene Nüsse benötigt. Sie geben dem Gepäck ein leckeres Aroma. Falls ihr keine zur Hand habt, verwendet die gleiche Menge Vollkornmehl. Einkornmehl ist aufgrund des nussigen Geschmacks besonders gut geeignet. Aber auch Dinkel-Vollkornmehl oder Weizenmehl Typ 1050 gehen gut.

Spritztüte vs. Gefrierbeutel

Bei Spritzgebäck ist es problematisch, wenn der Spritzbeutel fehlt ; ) Aber auch dafür gibt´s eine Lösung. Einfach Gefrierbeutel mit der Masse füllen (geht nicht nur mit Teig sondern auch mit Zuckerguss, Sahne oder Kuvertüre), eine kleine Ecke abschneiden und los geht´s.

Ausstecher vs. Glas

Ohne Ausstecher gestaltet sich das Plätzchen ausstechen schwierig. Aber mit einem Glas wird auch diese Hürde genommen. Damit stecht ihr zunächst runde Plätzchen aus. Anschließend die Plätzchen halbieren und ihr habt dekorative Halbmonde geformt. Ihr könnt auch kleine Schnapsgläser oder ähnliches verwenden, um weitere Formen zu kreieren. Wichtig ist, dass die Gläser einen möglichst schmalen Rand haben. Dann lässt sich Teig leichter ausstechen.

Verwandte Beiträge
Filter by
Post Page
Zutaten Küche & Haushalt Backrezepte Grillrezepte Desserts Getränke
Sort by
Biosüße

Biosüße – Infos zur kalorienfreien Zuckeralternative

Wer kalorienbewusst süßen will, muss ganz schön lange suchen, bis eine geeignete Alternative zum Zucker gefunden ist. Während sogar angeblich bessere Alternativen wie Birkenzucker, Honig oder Agavensirup Nachteile mit sich bringen, soll die sogenannte

18

Alternativen

Alternativen für amerikanische Produkte – Übersicht

Wer gerne amerikanisch kocht und backt, wird in einigen Rezepten auf Zutaten stoßen, die man in hiesigen Supermärkten vergeblich sucht. Ich habe ein wenig recherchiert, um Alternativen zu einigen der bekanntesten US-Produkte aufzuführen.  Corn Syrup dark & lig

18

Reste verwerten

Reste verwerten – sinnvolle Alternativen

Nach den Feiertagen haben sich im Kühlschrank viele Reste angesammelt. Die Frage ist jedoch, was man am cleversten Damit macht. Heute will ich euch ein paar Anregungen geben, damit ihr nichts wegwerfen müsst. Denn in der Tonne landen schon viel zu viele Lebensmittel! EInfach mal die Reste ver

10

Plaetzchen-Rezept

Plätzchen Rezept: Schneebälle mit Kakao und Haselnüssen

Die Adventszeit steht bereits vor der Tür und ich bin inzwischen in Backlaune. Angesichts der kalten Tage, mache ich es mir gerne drinnen mit gutem Essen gemütlich. Passend dazu gibt´s heute ein Plätzchen Rezept für „Schneebälle“. Keine Sorgen, die sind keinesfalls eisig, sondern super soft und s

8

Glutenfrei

Glutenfrei – 10 Tipps zum Kochen und Backen Teil 2

Nachdem ihr im ersten Teil zum Thema glutenfrei Kochen und Backen Tipps zu Brot, Mehl und Co. erhalten habt, gibt´s heute fünf weitere Ratschläge, dieses Mal vorwiegend zum Kochen. 1. Suppen, Eintöpfe und m

8

Apfelverwertung

Apfelverwertung – Tipps und Anregungen

Der Apfelbaum liefert gerade jede Menge Früchte und ich weiß gerade nicht mehr wohin damit. Da ich auf Kompott und Mus gerade keine Lust habe, schaute ich mich nach Alternativen um. Da ihr vielleicht gerade das g

8

Bierdosenhaehnchen

Bierdosenhähnchen Rezept – So gelingt das Hähnchen auf Bierdose

Noch nie was vom Hähnchen auf Bierdose oder Beer Can Chicken gehört? Im heutigen Beitrag erkläre ich, wie das Ganze funktioniert und warum sich der Test lohnt. Eines steht jedenfalls fest: Geschmacklich ist das Bierdosenhähnchen genial! Zutaten: Viel braucht es für das

8

Texas Burger

Texanischer Burger mit Bacon, Käse und Ei – Grillrezept

Ich liebe Burger und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten. Ich probiere aber auch gerne „frei Schnauze“ und teste gewisse Dinge. Heute will ich euch eine Variante nach Texas-Art zeigen mit Ei, Bacon und Zwiebeln. Zutaten:5 Buns (je nach Per

8

Eis

Eis Rezept – Dessert selber machen mit Bananen

Ihr habt ein paar reife Bananen übrig und wisst nicht wohin damit? Dann hätte ich da eine Idee: Macht Eis daraus! Wie ihr die Früchte in eine feine Erfrischung verwandeln könnt, verrate ich hier. Es ist einfacher als gedacht und super erfrischend an heißen Tage

8

Craft Beer

Craft Beer – Wissenswertes, Kauftipps und mehr

Wie zum Jahresanfang angekündigt, möchte ich mich dieses Jahr mit einigen Trends auseinandersetzen. Darunter Craft Beer. Wenn ihr wissen wollt, was das ist, wie man es trinkt und wo

8

Schreibe einen Kommentar